Unser Konzept

Unser Konzept

Wir untersuchen, beraten und behandeln in unserer Praxis Menschen jeden Alters mit Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schluckstörungen. Unter Verwendung unterschiedlicher standardisierter Testverfahren führen wir vor Behandlungsbeginn eine differenzierte Diagnostik durch. Auch eine ausführliche Anamnese und Befunderhebung ist für uns sehr wichtig, um ein für jeden Patienten individuelles Therapiekonzept zu erstellen.

Wir bieten unseren Patienten stets Therapiequalität auf dem neuesten wissenschaftlichen Stand. Wir bilden uns regelmäßig in den verschiedenen Störungsgebieten weiter und können durch die erworbenen Erkenntnisse und neuen Behandlungsmethoden noch effektivere Therapien anbieten. Wir stehen im engen Kontakt mit Ärzten, Kliniken sowie anderen Therapeuten und Berufsgruppen.

Ein weiterer Schwerpunkt unserer Praxis besteht durch eine enge Kooperation mit dem Klinikum Agnes Karll Laatzen. Wir versorgen dort stationär Patienten mit neurologischen Erkrankungen, wie z.B. nach einem Schlaganfall, Schädelhirn-Trauma nach Unfällen, Parkinson. Auch auf der Akut-Station („Stroke Unit“), einer speziellen Schlaganfall-Behandlungseinheit, führen wir eine spezifische Diagnostik und Therapie als logopädische Erstversorgung durch. Außerdem arbeiten wir eng mit Kindergärten, schulischen Einrichtungen und Pflegeeinrichtungen zusammen.